• Ev.-ref. Diakonisches Werk
    Grafschaft Bentheim

    Brotkorb und Kleiderbörse
    Lager Str. 19
    49828 Neuenhaus
  • Ev.-ref. Diakonisches Werk
    Grafschaft Bentheim

    Kleiderbörse
    Hafermarkt 3
    48465 Schüttorf
  • Ev.-ref. Diakonisches Werk
    Grafschaft Bentheim

    Kleiderbörse
    Bentheimer Straße 110
    48529 Nordhorn
  • 1
  • 2
  • 3

Brotkorb und Kleiderbörse

Wir versorgen bedürftige Menschen mit Lebensmitteln und Kleidung.

Brotkorb

Täglich werden  Lebensmittelspenden von regionalen Supermärkten und Bäckerein abgeholt. Sie werden sortiert, aufbereitet und an bedürftige Menschen ausgegeben.

Kleiderbörsen

In den Kleiderbörsen Jacke wie Hose in Schüttorf, der Stöberecke in Nordhorn und dem Modeschnäppchen in Neuenhaus wird Kleidung und Hausrat aus 2. Hand entgegengenommen, sortiert und weiter gegeben.

Ihr ehrenamtliches Engagement

Die Lebensmittelausgabe und die Kleiderbörsen sind ohne das ehrenamtliche Engagement nicht denkbar. Ehrenamtliches Engagement im Brotkorb und den Kleiderbörsen bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten sich sinnvoll zu betätigen und persönlich zu profitieren.

Brotkorb

Aufgabe der Brotkorbarbeit ist die Weitergabe aussortierter, aber noch verwertbarer Lebensmittel an bedürftige Menschen.

Mit einem Kühlfahrzeug werden täglich kostenlose Lebensmittelspenden von Supermärkten, Bäckereien und sonstigen Betrieben im Umkreis von ca. 40 Kilometern abgeholt. Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden sortieren aus und lagern die brauchbaren Lebensmittel sachgerecht. Möglichst umgehend werden die Lebensmittel an nachweislich bedürftige Menschen ausgegeben. Bedürftig sind Menschen mit niedrigem Einkommen. Die Bedürftigkeit kann z.B. durch einen Harz-IV-Bescheid, einen Renten- oder Wohngeldbescheid nachgewiesen werden.

Lang haltbare Lebensmittel gelangen nur äußerst selten in die Ausgabe des Brotkorbes. Üblicherweise werden folgende Lebensmittel ausgegeben:

  • Lebensmittel, die kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum stehen
  • Brot und Backwaren, die am Herstellungstag nicht verkauft wurden
  • Obst und Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern
  • Lebensmittel, die eine fehlerhafte Verpackung haben
  • Lebensmittel aus Überproduktionen

Die Lebensmittel werden gegen einen kleinen Kostenbeitrag abgegeben.
Dieser beträgt für Erwachsene 1,50 € und für Kinder 0,50 €.

Kleiderbörsen

In den ehrenamtlich betriebenen Kleiderbörsen kann „Jedermann“ einkaufen. Angeboten werden gut erhaltene Kleidung aus 2. Hand und gebrauchte Haushaltswaren. Gespendete Kleidung und Haushaltswaren werden in den Kleiderbörsen entgegengenommen, sortiert und angeboten.

 

Der Brotkorb und die Kleiderbörsen benötigen auch Ihre Unterstützung durch:

  • Lebensmittelspenden
    (insbesondere Konserven, Teigwaren, Zucker, Mehl, Tee, Kaffee)
  • Geldspenden Zum Spendenkonto
  • Ehrenamtliche Mitarbeit
  • Spenden von gut erhaltener Kleidung oder Haushaltswaren

AnsprechpartnerWir helfen gerne weiter

  • Dini Evers

    Tel.: 05921 81 111-70
    Fax: 05921 81 111-170
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 1

Interesse zum Mitwirken geweckt?

Viele ehrenamtlich engagierte Menschen setzen ihre Fähigkeiten unentgeltlich für die vielfältigen Aufgaben im Diakonischen Werk ein.

Sie begleiten Seniorenreisen und kulturinteressierte, gehandicapte Menschen im Projekt MOKU Mobile Kulturbegleitung. Bei Wellcome entlasten und unterstützen sie junge Eltern. In der Flüchtlingsarbeit begleiten sie als Integrationslotsen Menschen mit Migrationshintergrund und helfen bei der Überwindung von Sprachbarrieren im Alltag. Die Lebensmittelausgabe im Brotkorb Neuenhaus und die Kleiderbörsen in Schüttorf, Nordhorn und Neuenhaus werden ehrenamtlich geführt. Die Angebote im Café  Up´n Patt, unserer Begegnungsstätte für psychisch kranke und gesunde Menschen werden  von einem Team Ehrenamtlicher gestaltet.

Ohne die Hilfe der ehrenamtlich Engagierten könnten viele Aufgaben im Diakonischen Werk nicht wahrgenommen werden. Wenn Sie soziale Verantwortung übernehmen möchten und an neuen Lebensaufgaben interessiert sind, nehmen Sie gerne mit den Mitarbeitenden des Diakonischen Werkes Kontakt auf. So können Sie sich über die einzelnen Projekte in unserem Haus genau informieren.

Kontakt aufnehmen