• Ev.-ref. Diakonisches Werk
    Grafschaft Bentheim

    NINO-Allee 4
    48529 Nordhorn
    Tel.: 05921 81 111-0
  • 1

Die Rose wurde am 20.11.2001 von Gisela Matthé, Günter Averes, Michael Richter und Ina Auen gegründet.

In dem Jahr wandten sich einige Ratsuchende mit der Diagnose MS an die Mitarbeiterin des Integrationsfachdienstes Gisela Matthé.

Es wurde deutlich, dass es ein großes Interesse am Austausch mit anderen Betroffenen gab und bis heute nehmen durchschnittlich 8 -25  Mitglieder regelmässig an den Treffen teil.  

Die jetzige Gruppenleitung hat Frau Ilka Buhr - Nachfolgerin von Frau Matthé im Integrationsfachdienst - übernommen.

Bei den Treffen werden auch immer mal wieder inhaltlich besondere Themen bearbeitet oder gemeinsame Aktivitäten durchgeführt.

Als regelmäßige Aktionen können die alljährliche Weihnachtsfeier, Grillfeste, Einladung von Referent*innen, aktive Mitwirkung bei Selbsthilfetagen und Gesundheitsmessen sowie besondere Projekte für Menschen mit Behinderungen (z. B. die Entwicklung eines Führers für  barrierefreie Restaurants, Antrag an Bundesbahn für Barrierefreiheit an Bahnhöfen) genannt werden.

In den 18 Jahren des Bestehens wurden verschiedene Räumlichkeiten zum Treffpunkt genutzt: der Gruppenraum in der Villa des Synodalverbandes, die Cafeteria des COMPASS Hauses und jetzt seit Anfang 2019 trifft man sich in Up´N Patt.

Einige Gruppenmitglieder haben für Schlagzeilen gesorgt (Buchveröffentlichung, Empfänger einer Spendenaktion zum behindertengerechten Hausumbau) andere haben aktiv bei Projekten und Vorhaben unterstützt und alle haben immer ein offenes Ohr füreinander.

Ilka Buhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok