• Ev.-ref. Diakonisches Werk
    Grafschaft Bentheim

    NINO-Allee 4
    48529 Nordhorn
    Tel.: 05921 81 111-0
  • 1

FÜREINANDER ist das diesjährige Jahresmotto der Diakonie

Die vergangenen Monate haben bewiesen, dass herausfordernde Zeiten Menschen gemeinsam dazu bringen, neue Wege zu gehen und FÜREINANDER da zu sein.

Füreinander. Das Jahresthema der Diakonie in Niedersachsen stellt den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den Fokus. Nur gemeinsam werden wir die Aufgaben und Herausforderungen bewältigen. Die der Pandemie, die aufgebrochenen geopolitischen Konflikte, aber auch die sozialen Probleme, die schon vorher da waren. Wir erleben es gerade intensiv: Nur gemeinsam können wir uns schützen. Nur miteinander können wir Wege finden. Nur im gemeinsamen Tragen der Lasten schaffen wir Lösungen. (Quelle: https://www.diakonie-in-niedersachsen.de/pages/presse/kampagnen/woche_der_diakonie/index.html)

Die Woche der Diakonie findet in diesem Jahr vom 4. bis 11. September statt. Der zweite Sonntag im September ist traditionell der Diakoniesonntag, an dem Kirchengemeinden in Niedersachsen Gottesdienste zusammen mit diakonischen Einrichtungen aus dem Gemeindebezirk feiern.

Freiwilligendienste haben mit viel Herzblut die Seminare onlinefähig gemacht!

Mittlerweile befinden wir uns im dritten Jahr der Pandemie. Was zu Beginn der Pandemie neu und spannenden war, nämlich Onlineseminare, wird zum Teil weniger positiv von unseren Freiwilligen im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst bewertet. Nach einer mittlerweile so langen Zeit in Onlineseminaren muss das Team Freiwilligendienste kritisch feststellen, FÜREINANDER da sein, ist persönlicher, direkter, spontaner und näher in Präsenzseminaren. Es ist in den vergangenen Jahren gelungen, attraktive Onlineangebote zu gestalten. Aber es ersetzt keine Präsenzseminare. Das FÜREINANDER wird persönlicher und direkter in Präsenz. Genau das wünschen sich die aktuellen Freiwilligen und das Team Freiwilligendienste sehr. Endlich wieder in Seminarhäusern zu sein, Pausenzeiten gemeinsame verbringen, Mahlzeiten einzunehmen und auch während einer Seminarwoche FÜREINANDER einzustehen.

Die Tür des Beratungshauses COMPASS ist offen!

Während der gesamten Zeit der Pandemie war das Compass Diakonie Caritas Haus für Besucher*innen und Klient*innen offen. Für die Geschäftsführenden war es besonders wichtig, die Tür für hilfesuchende Menschen nie zu schließen. Das alles bestimmende Thema der letzten Jahre, die Pandemie, ist in den Hintergrund gerückt. In den Nachrichten ist nun das Top-Thema der unfassbar brutale und sinnlose Krieg in der Ukraine. Menschen in ganz Europ haben Sorgen. Die Bevölkerung in der Ukraine erfährt gerade unsagbar schlimmes Leid. Um so beeindruckender ist die Spendenbereitschaft in unserer Region und die Hilfsbereitschaft in Deutschland für die Betroffenen. FÜREINANDER bedeute, dass Leid zu erkennen und der Versuch, dieses zu lindern, mit kleinen Gesten, großen Aktionen und Lösungsversuchen und politischem Einsatz.

Unter dem Motto FÜREINANDER findet im September die "Woche der Diakonie" in Niedersachsen vom 04. bis 11. September 2022 statt. Welche sozialpolitischen Forderungen stellt die Diakonie in Niedersachsen konkret anlässlich dieser Aktionswoche?

Weitere Informationen zum Themen:

Kampagne Woche der Diakonie

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, die essenziell für den Betrieb der Seite sind (Session Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.